Dankbarkeit - Wertvolle Momente und ein Danke an das Leben

Dankbarkeit Valentina Wuerth

In all meiner persönlichen Entwicklungszeit bin ich immer wieder an das Thema Dankbarkeit gestoßen. Ich erkannte immer öfter ganz bewusst all den Reichtum, den ich erleben und besitzen darf. 

Doch dann kommt der Alltag, da überschlagen sich die Ereignisse und plötzlich nehme ich alles Wertvolle in meinem Leben zeitweise nicht mehr bewusst wahr. Kennst du das auch?

Immer wieder begegnete mir das Thema "Sei dankbar" bei verschiedenen Methoden und der inneren Arbeit – Dankbar sein ist ein absolut wichtiger Faktor, um gemäß dem Lebensgesetz weiterhin Positives anzuziehen - meine absolute Überzeugung aus Erfahrung.

Ich war vom Grundsatz her immer sehr, sehr dankbar für alles, was mir im Leben begegnete. Ich sprudel förmlich vor Freude und Dankbarkeit, wenn ich etwas für mich fabelhaftes entdecke, spüre oder erlebe. Ich schicke ein Stoßgebet nach oben und schreie manchmal die Worte DANKE DANKE DANKE!!!, lache, strahle und strecke von Herzen meine Arme nach oben – weil ich in dem Moment von ganzem Herzen einfach nur dankbar bin.

Ein besonderer Moment

Heute sitze ich an diesem Frühlingsmorgen auf meiner Terrasse in der Sonne. Verstecke meinen Kopf im Schatten und lausche den Vögeln – ein breites Grinsen macht sich breit… ich blicke zum rosa blühenden Pfirsichbaum direkt vor meiner Nase und schaue dann zum prächtig weiß blühenden Kirschbaum und kann gar nicht in Worte fassen, welche Faszination ich empfinde…

Auch Unangenehmes hat seine Berechtigung

Die letzten Tage hatte ich extreme Herausforderungen bezüglich Rechtlichem für meine Seminarreisen, AGBs, Telefonate, innere Konflikte uvm. – es hat mich 2-3 Tage angenervt, dass ich so viel Zeit investieren muss für Dinge, die mich abzuhalten scheinen, von dem, was ich wirklich tun möchte – nämlich dir und anderen meine Welt zeigen, meine Angebote präsentieren, dich fragen, was ich für DICH tun kann, mich zeigen und und und…

Denn ja, ich freue mich wahnsinnig über den positiven Zuspruch, den ich seit Tagen erhalte und mich total überwältigt hat. Denn ich habe mein Coming-Out-Video veröffentlicht. So viele Persönlichkeiten fragen mich nach mehr Informationen und ich habe das Gefühl, ich werde von anderen Dingen ausgebremst und empfand zum Teil echte Unzufriedenheit, weil ich das Gefühl hatte, nicht vorwärts zu kommen.
Aber natürlich dürfen auch wichtige Grundlagen ihre Zeit in Anspruch nehmen und diese Zeit möchte ich dem natürlich auch geben.

Tolle Menschen, wertvolle Erkenntnisse, wundervolle Momente… 

Der gestrige Tag fing ganz unspektakulär an, rüttelte mich durch und endete mit ganz tollen Erkenntnissen…

Was alles passiert ist? 
Ich wachte trotz den vergangenen beiden „doofen“ Tagen zufrieden und motiviert auf. Am Vormittag war ich dennoch mürrisch, weil ich unachtsame Mitbewohner hatte, die Technik nicht zu funktionieren schien, auch eine Träne kullerte vor Verzweiflung deswegen, mein Mann war Zuhause wegen einer Verletzung und brachte meinen Arbeitsalltag durcheinander – grins – ich war nicht bereit für Gespräche über dies und das – war total motiviert, vorwärts zu kommen – doch es lief nicht rund... Dann klingelte das Telefon. Ich wurde spontan zum Frühstück eingeladen. Aber ich wollte doch konzentriert arbeiten...?

Ich entschied mich

„Nimm es an, wie es ist und lasse dich auf alles ein, was dir begegnet – alles hat seinen Grund – und es tut dir gut – du darfst auch mal Pause machen!“

Ich machte Besorgungen und nahm das Geburtstags-Frühstück an – ich liebte ja Gesellschaft und freute mich über jede liebevolle Persönlichkeit, der ich meine Zeit schenken darf. Ich wurde beschenkt mit einem leckeren Kaffee und einem Frühstücksbrötchen. Wir hatten schöne Gespräche und ich vergass meine ganze Aufregung zuvor. Purer Genuss. 

Dann traf ich eine weitere Bekannte, es war herzlich und sie freute sich über meine neuen Angebote und wir kreiierten die Idee, auch für Menschen außerhalb von facebook Whattsapp-News anzubieten. Fantastisch.

Nachdem ich wieder weiter arbeitete, bekochte mich mein Mann. Das Kartoffel-Gratin war sooo mega lecker. Wir hatten Spaß beim Essen, lachten zusammen und überlegten uns Kleinigkeiten für unsere Söhne zu Ostern. Unbezahlbar.

Nach kurzem Weiterarbeiten gönnte ich mir eine Auszeit und legte mich auf die Couch – wer mich kennt, weiß, ich und schlafen mitten am Tag – das gibt es bei mir nicht, weil ich so viele Hummeln im Hintern habe… lach... Herrlich.

Und siehe da, voller Elan wachte ich kurze Zeit später wieder auf und arbeitete weiter, bis ich zu meiner Schwester fuhr, um ihr bei der Steuerübermittlung behilflich zu sein. Ich bekam ein paar leckere Stücke Pizzabrot mit Rucola-Rote-Beete-Pinienkerne-Salat und wir hatten Spaß dabei, gemeinsam aus einer Schüssel zu essen. Ich liebe es, wenn ich ihr helfen kann und die Idee, dass sie von mir Flyer für meine Seminarreisen brauchte, war geboren. Schön.

Danach unterwegs zur Massage, telefonierte ich mit meiner Freundin. Wir hatten tolle Erkenntnisse und ein Austausch über bewegende Emotionen tut so gut. Einfach klasse.

Die Massage bei einer besonderen Frau, die mittlerweile eine liebgewonnene Freundin wurde, war so herzlich. Wir lachten und waren voller Ideen und Planungen. Sie knetete mich durch und war so dankbar für mein Sein, denn sie hatte aufgrund einem tollen Gespräch wertvolle Erkenntnisse und es hat sich innerhalb von 14 Tagen so viel verändert in ihrer Einstellung, dass sich dies bereichernd bemerkbar machte in ihrem Leben. Dankbar.

Zwischenstop bei meiner Schulfreundin. Ich bekam ein "Fleischküchle" (Fleischkloss) nach arabischem Rezept mit selbst gemachtem Kartoffelsalat, dazu ein Fluffi-Käsekuchen und ich war so pappsatt. Heute brauchte ich wirklich nichts mehr zu essen, dachte ich... lach... - wir erzählten und es war, wie seit Jahren, einfach nur Da-Sein dürfen. Herzlich. 

Zuhause ausgelassen und entspannt bekam ich eine Nachricht von einer Seelen-Freundin, die einfach so dankbar war, dass es mich gibt in ihrem Leben und sie mich kennenlernen durfte. Verbundenheit.

Dem folgte ein Bild von meiner Schwester „Beste Schwester-Schokolade“, die sie Mittags von mir geschenkt bekommen hat, fotografiert mit dem Text „Liebe Schwester, vielen Dank!“. Freude.

Dann machte ich bei einem Webinar-Workshop mit. Es war so bereichernd und brachte mich zu wichtigen, neuen Erkenntnissen. Einfach klasse diese Frau. Wertvoll.

Spät am Abend las ich einen Artikel über eine tapfere Mutter, die vor 2 Monaten ihren noch tapfereren 4-jährigen Sohn gehen lassen musste. Mir kullerten die Tränen von so viel Herzlichkeit und Bewusstsein. Tiefsinnig.

Ein Tag, der mich mal wieder zur Besinnung gebracht hat 

Ich ging nach draußen und atmete durch, beobachtete den klaren Sternenhimmel und den Mond. Ich liebe es, draußen zu sein. Natur-Verbundenheit.

Ich war erschöpft und überwältigt – von all den Eindrücken, Erkenntnissen, Erlebnissen, Gesprächen und Gefühlen. Überwältigt.

Es freute mich zu sehen, wie Vater und Sohn die Couch belagerten – lach… – und so zog ich es vor, ins Bett zu liegen. Nahm nach Wochen wieder ein tolles Buch in die Hand von einer tollen Persönlichkeit und merkte schnell, wie ich seinen Ansatz von Menschlichkeit liebte. Menschlichkeit.

Ich legte mich auf die Seite, und lies den Tag Revúe passieren… – es war ein wertvoller Tag – ich empfand plötzlich soooo unglaublich tiefe Dankbarkeit für jede einzelne Person in meinem Leben – für meinen Mann, für meine tollen Söhne, für meine Familie, meine Schwester, meine Mutter, meinen verstorbenen Vater, meine Freundinnen, für mein Zuhause, für all die tollen Persönlichkeiten, denen ich begegnen darf. Und ich war so dankbar auch für mein warmes Bett und das kuschelige Kissen unter meinem Kopf.  

Ein besonderer Tag, den ich nie vergessen werde

Und das war ein Tag, voller Wertvoller Zeit und Dankbarkeit, der sich mir zeigen wollte…

Ich bin so unendlich dankbar, dass sich mir diese Gedanken und diese Ruhe gezeigt haben, damit ich nicht aus dem Fokus verliere, was eigentlich meine Botschaft an mich, an dich und das Leben ist:

Wertvolle Zeit mit mir für DICH, damit DU klar, motiviert und mit Lebensfreude deine nächsten, wertvollen Schritte gehen kannst!

Denn wichtig ist, auch wenn sich Unangenehmes zeigt, hat es seine Berechtigung und dennoch darf man sich daran erinnern, warum und wozu man lebt und die schönen Dinge und wertvollen Momente im Leben wahrnehmen.  

Die wichtigste Erkenntnis dieses Tages war aber „Geben ist wertvoller als Nehmen“ - aber auch Annehmen ist wichtig - und somit wünsche ich euch allen ebenso tolle Erkenntnisse und wertvolle Besinnungs-Momente. 

Heute morgen machte ich den Rollladen in unserem Wohnzimmer hoch – und was strahlte mich an? Das erste was ich sah: ein herrlich blütender Kirschbaum – unbezahlbar! Ja, das Leben kann so schön sein! Zulassen und annehmen heißt die Devise. Danke liebes Leben.

Herzlichst,
deine Valentina

 

P.S. Auch meine Kollegin Mareike Lange, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, hat zum Thema Dankbarkeit einen tollen, sehr inspirierenden Artikel geschrieben:
Die heilsame Wirkung von Dankbarkeit. Sie wendet sich als Mutter und Ehefrau mit www.liebevollefamilie.de (auch im Facebook: www.2343ec78a04c6ea9d80806345d31fd78-gdprlock/liebevollefamilie) außerdem an Familien und Eltern, die eine dauerhaft liebevolle und gewaltfreie Beziehung zu ihrem Kind leben wollen und ist mit dem Herzensthema "liebevolle Verbindungen in der Familie" unterwegs. Ich selbst erlebe Sie als eine total bereichernde und emphatische Frau, die ihr "Handwerk" versteht und weiß, wovon sie spricht, einfühlend, achtsam und authentisch den Gefühlen und Bedürfnissen jedes einzelnen auf den Grund kommt. 

 

Hat dir mein Beitrag gefallen? 

 

Dann trage dich hier ein, damit ich dich immer auf dem Laufenden halten kann, wenn es wieder Neuigkeiten von mir gibt:

 
 
 
 

Oder besuche meine öffentliche Fanpage auf Facebook: 

Facebook-Fanpage Valentina Würth - Wertvolle-Zeit

--> Denn auch als Nicht-Facebook-Nutzer kannst du dort meine Meldungen, News, Inspirationen und Videos einsehen ;) 

 

Kommentare   

+1 # Andrea Randt 2017-04-09 11:02
Wow, was für ein kraftvoll, erfrischender und authentischer Artikel. Besser kann man Dankbarkeit nicht leben. Hoffentlich steckst du noch ganz viele mürrische, unzufriedene Menschen da draußen an, die kleinen wundervollen Dinge im Laufe eines Tages auch so wertschätzen zu können, wie du es tust. Danke dafür und ich freue mich, dass du nun auch meine Traumbusiness Community bereicherst. Weiter so!!! Alles Liebe von der Live Workshopleiterin im Artikel ;)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Kiersten 2017-04-24 23:06
I need to think you for this excellent read!! I absolutely loved every little bit of it. I have you bookmarked to look at new things from you. It is the best time to make some plans for the future and it is time to be happy.

I have read this post and if I cold I want to suggest you few interesting things or suggestions. Perhaps you can write next articlers referring to this article.
I wish to read more things about it! I’ve been surfing on-line more than 3 hours those days, but I by no means discovered any attention-grabbing article like yours.
In my view, if all site owners and blogs made good contfent material as yoou probably did, the web will be much more helpful than even before.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Dein Geschenk: Die Entscheidungs-Methode

Geschenk Entscheidung Valentina Wuerth coaching

Erfolg auf allen Ebenen bedeutet schnelle Entscheidungen zu treffen, somit sparst du dir extrem wertvolle Zeit! 
Hole dir hier kostenfrei die leichte und effektive Methode, mit der du jederzeit und überall ganz schnell die für dich richtige Entscheidung treffen kannst! 
Dazu gibt es ein Video und ein 6-seitiges eBook (inkl. Bonus: Zweifel und Mut). 

Ja, ich will die kostenfreie Entscheidungs-Methode