Warum Neugier und Fragen für Überraschungen in unserer Lebensgeschichte sorgen

Liebster Award Valentina Wuerth

Einige interessante Fragen, die auf meinem Herzensweg aufgetaucht sind, brachten auch einige Überraschungen in meinem Leben.

Hier beim Liebster Award plaudere ich aus dem Nähkästchen...Momente, die mich zum Staunen und Strahlen bringen. 

Aktuell beschäftigte ich mich mit einigen interessanten Fragen, die auf meinem Herzensweg aufgetaucht sind. Nicht nur zu meinem Angebot, innerer Arbeiten und alltäglichen Fragen, die so auftauchten, da gibt es auch Fragen, wo man gespannt sein darf, was kommt.

So kam es schon zu einigen Überraschungen, was mir das Leben brachte – Dinge, Menschen, Situationen… Momente, Situationen, Angebote, wo ich mit meinem Verstand niemals draufgekommen wäre. Das sind dann Momente, die mich wirklich zum Staunen und Strahlen bringen.

„Du selbst schreibst jeden Tag deine eigene Lebensgeschichte, stellst oft Fragen oder wunderst dich. Sei gespannt, auf die Antworten und den Zauber, der dir jeder Lebensmoment bringt.“ (Valentina Würth)

So kam es auch, dass mich Gabriele Thies zum „Liebster Award“ nominierte. Dabei geht es um Fragen und Antworten. Natürlich habe ich zugesagt und freue mich, einige persönliche Antworten zu geben.

Kurz zu Gabriele Thies: Sie gibt dir als Aufräumcoach mit ihrem Unternehmen OfficeCOACHING & OfficeMANAGEMENT ein Stück mehr Lebensqualität zurück, indem sie für mehr Struktur in deinem Büro sorgt. Ihr Motto ist:  'Geh in deiner Arbeit auf, nicht unter!´ Denn sie unterstützt dich dabei, dich selbst, dein Office und deinen Arbeitsalltag einfach und smart zu organisieren. So, dass es genau zu dir passt und du mehr Freiräume gewinnst für das, was dir wichtig ist. Mit ihrem super aufgeräumten Blog gibt sie dir Wissen und wunderbare Tipps weiter. 

Was ist der Liebster Award?

Der Gedanke hinter dem Liebster Award ist es, neue, spannende Blogs zu entdecken, sich gegenseitig kennenzulernen und zu vernetzen und dadurch mehr Reichweite zu gewinnen. 

Was sind Spielregeln des Awards?

  1. Du verlinkst die Person, die dich nominiert hat.
  2. Du beantwortest die 11 Fragen, die dir gestellt wurden, im Rahmen eines Blog-Artikels.
  3. Du wählst 3 bis 11 Blogs aus und nominierst sie (am besten fragst du sie vorher, ob sie auch mitmachen wollen).
  4. Du stellst diesen Bloggern 11 neue Fragen, die sie wiederum auf ihren Blogs beantworten sollen.

Was sind meine Antworten auf Gabrieles spannende Fragen?

#1 Über welches Thema / Unterthema schreibst du am liebsten?

Ich schreibe gerne über Themen, die zwar für einige alltäglich sind… aber meist eine hohe Wertigkeit in unserem Leben haben. Oft sind es Selbstverständlichkeiten, die aber einen enormen Tiefgang haben. Am liebsten mag ich Themen zum Bewusstsein oder zur Persönlichkeitsentwicklung, wie z.B. Dankbarkeit - Wertvolle Momente und ein Danke an das Leben. Ich liebe die Vielseitigkeit beim Schreiben. Ich lasse mich im Alltag inspirieren, darüber schreibe ich und gebe dazu gerne Impulse weiter.

#2 Was gefällt dir an deinem Business am besten und was weniger?

Ich liebe mein Herzensbusiness aus verschiedenen Gründen.

  1. Bin ich unabhängig und kann überall arbeiten, wo ich gerade Lust dazu habe.
  2. Das Coaching per Skype und mittlerweile die ganze Online-Welt ermöglicht viel Freiraum.
  3. Die Menschen, die ich auf ihrem Weg begleite, sind so unendlich dankbar und glücklich, dass sie mich getroffen haben. Diese Anerkennung und Wertschätzung gibt mir Kraft und Motivation auf dem richtigen Weg zu sein.
  4. Ich strahle, weil ich das tue, was ich liebe.
  5. Ich liebe Lebensgeschichten. Ohne Fragen keine Antworten. Ohne Neugier keine Überraschungen, die unsere Lebensgeschichte schreiben.

Dinge, die ich nicht mag, gebe ich ab ;) doch manche Sachen, die ich selbst mache, wie z.B. meine Webseite pflegen, kosten mich manchmal viel Energie, wenn ich vor technischen Herausforderungen stehe und nicht weiter komme. ;)

#3 Welche Stunde ist für dich die schönste des Tages?

Am meisten freue ich mich, wenn ich ganz früh aufwache, denn ich liebe die frühen Morgenstunden. Zu beobachten, wie der Tag von der Stille ins Treiben erweckt und die Natur aufwacht, sich der Himmel verfärbt und heller wird, finde ich faszinierend. Aber ebenso liebe ich den späten Abend und die Nacht, wenn schon alle schlafen. Die Ruhe genieße ich dann und mein Geist wacht dadurch innerlich nochmal auf, wenn mein Körper langsam zur Ruhe kommt.

#4 Wie kannst du dich am besten entspannen?

Definitiv draußen und In der Natur. Und am allerliebsten, wenn ich keine Menschenstimmen um mich rum höre, mich irgendwo geschützt an einem ruhigen Plätzchen fühle. Da fange ich an zu strahlen und das Leben zu genießen, egal ob am Meer, auf einer Wiese, im Wald oder in den Bergen. Deshalb habe ich auch dieses Bild von einem leeren Strand mit faszinierenden Möwen für diesen Blog gewählt.

Aber auch, wenn ich mich in mein Wasserbett lege, mein Körper fängt dann sofort an zu lächeln.

#5 Verzettelst du dich gerne? Oder anders herum: Wie gelingt es dir, deinen Fokus zu halten?

Oh ja, als Scanner und Vielinteressierte verzettel ich mich oft. Ich muss mich deshalb ganz konzentriert und fokussiert einer bestimmten Sache widmen und alle Störquellen abschalten.  Wenn ich an einem Thema mit voller Elan und Freude dran bin, dann flutscht es und ich vergesse die Welt um mich herum. Wow! Denn dabei werden Energien freigesetzt und ich kreiere meist etwas ganz tolles.

#6 Wie sieht dein Büro / dein Arbeitsplatz aus?

Mein ganzes Business sind mein Handy und mein Laptop. Damit sitze ich am liebsten am sonnigen Fenster oder draußen auf meiner Wohlfühlterrasse. Aber wenn ich in Kroatien bin, dann am liebsten am Strand im Schatten, etwas weg von Menschenmengen und los geht´s. Alles andere notwendige, Papierkram und Ordner bleiben schön in meinem Büro zuhause.

#7 Welchen Beruf hast du ursprünglich nach dem Schulabschluss gewählt? Warum?

Eigentlich wollte ich unbedingt Reisebegleiterin oder Reiseverkehrskauffrau werden. Erst als es wirklich keine Chance auf einen Ausbildungsplatz gab, habe ich eine Ausbildung zur Bankkauffrau gemacht. Das war ganz gut so und sollte auch so sein, denn damit war die Grundbasis für wichtige Finanz-Projekte in meinem Leben sowie mein heutiges Finanz-Coaching gelegt.

#8 Gibt oder gab es einen Wendepunkt in deinem Leben?

Oh ja… einige!

Als ich heiratete, meine Kinder auf die Welt kamen, wir unser Haus gebaut haben und vor allem als ich 2012 einen Skiunfall hatte. Durch den Skiunfall war mein Bein-Nerv geschädigt und ich dachte, mein Leben wäre vorbei… Daraufhin habe ich eine Kehrtwende in meinem Leben gemacht: ich habe erkannt, dass ich mein Berufsleben definitiv ändern möchte und habe daraufhin weniger gearbeitet und mich auf meinen Herzensweg besinnt: ich habe einige Ausbildungen im sozialen und psychologischen Bereich gemacht, womit ich 2017 endgültig begonnen habe, andere Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, damit sie klarer, leichter und strahlender nach vorne blicken können!

#9 Was siehst du vor dir, wenn du an dich in 20 Jahren denkst?

Eine zutiefst zufriedene, erfolgreiche und glückliche Frau… weil ich meinem Herzen gefolgt bin und immer an mich geglaubt habe, glücklich über so viel zufriedene Menschen, die ich bis dahin begleiten durfte. Ich bin voller Stolz über mein soziales Herzensprojekt: ein Kinder und Jugendhaus für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, um Ihnen eine Schulbildung durch eine Stiftung zu ermöglichen.

#10 Was ist das EINE, das du gerne mal erleben würdest?

Eine Weltreise, bei der ich viele Menschen, Länder und Kulturen kennenlernen darf, denn das Reisen gehört zu mir, so wie die Luft zu atmen. Das ist für mich Horizont-Erweiterung. Wenn ich schöne Kraftorte und interessante Länder und Kulturen kennenlernen darf, dann staune und strahle ich vor Glück, weil ich immer wieder fasziniert bin von der Vielseitigkeit der Menschen und der Erde.

#11 Welches Talent hättest du gerne?

Singen zu können, Klavier und Keyboard zu spielen aus dem ff raus, denn ich liebe es zu singen, doch alle sagen „bitte lass es, du kannst es nicht“ ;) doch mein Herz schlägt Purzelbäume, wenn ich voller Lebensfreude singe.

Und wer darf meine offenen Fragen zu seiner Lebensgeschichte beantworten?

Sieben wundervolle Persönlichkeiten, mit denen ich sehr gerne meine Lebensgeschichte teile, weil ich sie sehr mag und sie mir ans Herz gewachsen sind. Sie gehen nämlich ebenso wie ich, ihren Herzensweg und jede hat für sich ihre eigene, ganz persönliche Lebensgeschichte, von der ich mir wünsche, dass noch mehr Menschen davon erfahre.

Auch sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, anderen Menschen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen: 

  • Simone Herzog ist Hypnose-Therapeut und Coach bei Herzog-Hpynnose 
    Ihre Botschaft: "Mit meinen Hpynosen helfe ich dir verliebt in dein eigenes Leben zu werden - das Upgrade für deine Entspannung, deinen Erfolg, dein Geld und deine Beziehung."
  • Doreen Fantke ist Business-Coach bei Business Coaching Fantke
    Ihre Botschaft: "Mit meinen Coachings verhelfe ich Frauen zu ihrem Business-Wohlstand, in dem wir ihr eigenes Lieblingsprodukt entwickeln und damit magisch die richtigen Kunden anziehen."
  • Nina Biehal ist Ernährungs- und Motivationscoach bei Love yourself - Trust yourself 
    Ihre Botschaft: "Gesundheit ist der wahre Reichtum der Gesellschaft. Mit vielen Infos und Motivation, unterstützen wir unsere Klienten, sich von Altlasten zu befreien und ihr Leben positiv in die Hand zu nehmen. Sich selbst lieben zu lernen und dem eigenen Bauchgefühl auch zu vertrauen."
  • Karoline Giokas ist Hobby-Bloggerin mit ihrem Blog Mamas Krümel
    Ihre Botschaft: "Ehrlich gesagt halte ich nicht von Mottos oder Leitsprüchen, denn für mich sind das alles nur leere Phrasen (nicht bös gemeint, an alle, die darauf setzen). Ich gehe dem Prinzip nach, dass ich mein Leben so gut es geht versuche nach meinen Vorstellungen zu gestalten und jeden Moment in vollen Zügen genieße, sowohl Augenblicke nur für mich selbst, als auch mit meinen zwei Schätzen und er ganzen Familie - denn von heute auf morgen kann alles wie eine Seifenblase zerplatzen. Und das wichtigste: Keiner sollte sich für seine eigenen Wünsche und Standpunkte rechtfertigen müssen. Denn: Die Gedanken sind frei!"
  • Hilke Barenthien ist Unternehmerin bei schusterjunge waisenkind – Agentur für Printmedien und Mediendesign (Blog schusterjunge waisenkind) und Bloggerin des Blogs www.raben-familie.de
    Ihr Motto: "Nur weil alle es anders machen, ist es noch lange nicht falsch."
  • Katharina Sandreuther ist Unternehmerin bei Trau dich ins Leben
    Ihre Botschaft: "Trau Dich ins Leben! Hab keine Angst davor, auch nicht vor Deinen Gefühlen! Trau Dich Deinen ncähsten Schritt zu gehen! Es braucht viel Mut, aber auch einen liebevollen Umgang mit sich selbst, Geduld und Fürsorge!"
  • Verena Rangk ist Bewusstseins-Coach bei Verena Rangk Strahlendes Sein
    Ihre Botschaft: "Ich möchte die Einladung für Menschen sein, ihre Energie, ihren Raum und ihr Bewusstsein zu erweitern, um sich so zu entwickeln, wie sie wirklich sind. Was braucht es, damit du anerkennst, welche Wunder und welche Magie du in deinem Leben sein kannst? Dabei möchte ich dir gerne ein Beitrag sein."

Ihr Lieben, ich freue mich, dass ihr meiner Einladung gefolgt seid und bin von Herzen gespannt auf eure Antworten.

Und nun zu meinen 11 Fragen an euch:

„Fragen bezeichnen die Weite des Geistes, Antworten seine Feinheit.“ (Joseph Joubert)

#1  Wovon träumst du immer wieder, seit du klein bist?

#2  Gibt oder gab es Momente in deinem Leben, wo du am liebsten deine Koffer gepackt hättest oder packen würdest?

#3  Was war deine lustigste Situation im Leben, wo du heute noch herzlich darüber lachen kannst?

#4  Was bringt dich am aller aller meisten zum Strahlen?

#5  Was bedeutet es für dich, dass du deinem Herzensweg gefolgt bist?

#6  Was tust du dir Gutes, um bei einem stressigen Alltag wieder Kraft zu tanken?

#7  Was tust du, damit du gut für deine Arbeitswoche und deinen Tag organisiert bist?

#8  Wenn du merkst, dir fehlt Klarheit oder du nicht mehr weiter weißt, was tust du dann?

#9  Was ist deine Botschaft an deine Kunden? Was gibst du ihnen aus deiner Lebensgeschichte mit für´s Leben?

#10 Hast du Pläne, Wünsche und Träume auf deinem weiteren Business- und Lebensweg?

#11 Wenn du deine Augen schließt, wo stehst du in 10 Jahren? Was umgibt dich und wie fühlst du dich?

Ich danke euch von Herzen fürs Mitmachen und bin schon gespannt auf eure Antworten.

Und damit du als Leser auch ein bisschen „mit-liebstern“ kannst: Hinterlasse mir als Kommentar die Antwort auf die Frage #3, damit dieser Blog uns alle gemeinsam mit der Sammlung lustiger Momente zum lachen bringt. 

Herzlichst,

deine Valentina

PS: Teile den Beitrag, wenn du mit dem Liebster Award ein tolle Chance siehst, auf wertvolle, aber eher noch unbekannte Blogs aufmerksam zu machen und mehr über die Menschen dahinter zu erfahren.

 

Hat dir mein Beitrag gefallen? 

 

Dann trage dich hier ein, damit ich dich immer auf dem Laufenden halten kann, wenn es wieder Neuigkeiten von mir gibt:

 
 
 
 

Oder besuche meine öffentliche Fanpage auf Facebook: 

Facebook-Fanpage Valentina Würth - Wertvolle-Zeit

--> Denn auch als Nicht-Facebook-Nutzer kannst du dort meine Meldungen, News, Inspirationen und Videos einsehen ;) 

 

Kommentare   

0 # Simone Herzog 2017-06-06 11:33
Hi süße Valentina, sehr spannend deine Antworten zu lesen. Das stimmt, es ist so schön, seinen eigenen Herzensweg zu gehen. Musste bei deiner Frage 3 grinsen. Ich bin eher der Nachtmensch. Morgens brauch ich erstmal paar Kaffees. :-) Ich freu mich auf alles, was wir zwei noch gemeinsam machen werden. Schön, dass es dich gibt. Liebe Grüße Simone
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Gabriele Thies 2017-06-12 12:00
Liebe Valentina,
ich freue mich, dass du meiner Einladung zum Liebster Award gefolgt bist und habe sehr interessiert deine Antworten auf meine Fragen gelesen :) vielen lieben Dank!
Klavier spielen aus dem ff würde ich übrigens auch gerne können... da hat bei mir auch jahrelanger Klavierunterricht nichts genützt... ;) Und deinen Arbeitsplatz am Strand in Kroatien - den hätte ich zwischendurch auch gerne mal!
Liebe Grüße, Gabriele
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Dein Geschenk: Die Entscheidungs-Methode

Geschenk Entscheidung Valentina Wuerth coaching

Erfolg auf allen Ebenen bedeutet schnelle Entscheidungen zu treffen, somit sparst du dir extrem wertvolle Zeit! 
Hole dir hier kostenfrei die leichte und effektive Methode, mit der du jederzeit und überall ganz schnell die für dich richtige Entscheidung treffen kannst! 
Dazu gibt es ein Video und ein 6-seitiges eBook (inkl. Bonus: Zweifel und Mut). 

Ja, ich will die kostenfreie Entscheidungs-Methode